Das Unternehmen verfolgt die Dachmarkenstrategie und kann auch als eine Store Brand angesehen werden, zumindest in dem Sinne, dass fast alle Eigenmarken, von denen Staples zur Zeit etwa 1.100 anbietet, auch den Unternehmensnamen tragen. Die meisten Eigenmarken werden von namhaften Herstellern produziert, allerdings gibt es auch Bereiche, in denen Staples die Produkte in den Fabriken selbst herstellt (vertikale Integration). So wird z.B. ein Großteil der Aktenvernichter in den USA produziert und auch unter dem Namen Staples angeboten. Interessant dabei ist die Tatsache, dass in den USA aufgrund der Größe und des hervorragenden Images des Unternehmens, es andere Händler gibt, die Staples Produkte verkaufen.

Das Angebot von Eigenmarken bringt natürlich die Profilierungsvorteile mit sich, über die im Rahmen der Arbeit schon gesprochen wurde. Zusammenfassend sollen die wichtigsten noch mal kurz aufgeführt werden:

  • die wohl wichtigste Funktion der Eigenmarke ist ihre hohe Gewinnspanne

  • „genau diese“ Eigenmarke bekommt der Kunde nur bei Staples

  • wenn der Kunde mit der Qualität der Eigenmarke zufrieden ist, baut er aufgrund des vorhandenen Vertrauens eine „Beziehung“ zu Staples auf und überträgt die guten Eigenschaften der Eigenmarke auf den Kompetenzanspruch des Unternehmens.

Bei der Auswahl der Eigenmarken muss seitens des Unternehmens darauf geachtet werden, dass die in Frage kommenden Produkte eins der beiden folgenden Kriterien erfüllen: entweder sind es innovative Artikel oder „Klassiker“, wobei die „Klassiker“ öfter vorkommen. Darüber hinaus kommt für Staples unterstützend hinzu, dass die Verpackung der Eigenmarken mehrsprachig ist. Somit lassen sich mit den Eigenmarken sehr leicht Volumen kanalisieren, die Kosten werden weiter gesenkt und die Eigenmarke kann weltweit angeboten werden. Bis auf den Technikbereich, indem nur Produkte von Herstellern wie HP, Canon, Epson, Brother etc. angeboten werden, sind die Eigenmarken in allen Sortimentsbereichen anzutreffen, von Kugelschreiber über Papier und Heftklammern, bis hin zu den Bürostühlen.

-> Hier geht es weiter mit der “Kunden- und Servicepolitik von Staples”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.