Zur Markenbildung stehen dem Markeneigentümer (Hersteller oder Handelsunternehmen) nach der Analyse der strategischen Ausgangssituation und der Festlegung der strategischen Markenziele zahlreiche Markenstrategien zur Verfügung. Ein wesentlicher Bestimmungsfaktor der Markenpolitik eines Anbieters ist die Entscheidung, ob ein- oder mehrere Produkte unter einer Marke geführt werden sollen. Im Folgenden werden die Einzel-, die Familien- und die Dachmarkenstrategie als grundlegende Strategiealternativen vorgestellt sowie ihre Vor- und Nachteile diskutiert. Sie sind als idealtypische Strategien im horizontalen Wettbewerb anzusehen und unterscheiden sich hinsichtlich der Breite, Tiefe und Höhe ihres Kompetenzanspruchs (vgl. Meffert et al. 2002, S. 136f.).

-> Hier geht es zum Artikel “Einzelmarkenstrategie”

2 thoughts on “Bestimmung der Markentypstrategie

  • 19/01/2016 at 09:47
    Permalink

    kannst du mir mal bitte mitteilen, welches Buch du mit der Quellenangabe “Porter 1988” meinst. Hat Porter in 1988 eigentlich etwas veröffentlicht. Ich finde dazu im Internet nämlich nicht und würde gerne deine Quelle angeben.

    Ich wäre dir über eine Rückantwort sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Reply
    • 19/01/2016 at 10:10
      Permalink

      Muss ich zu Hause noch mal in die Arbeit reinschauen. Melde mich noch mal.
      Marius

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.